Mütter auf Entzug für arte.RE

Für arte.RE haben in den letzten Monaten die Reportage “Mütter auf Entzug” produziert. Im Fokus des Films steht Antje, die beim Dresdner Projekt “Mama denk an mich” gegen ihre Sucht und um ihre beiden Töchter kämpft. Außerdem gibt uns Schmugglerin Susanne einen Einblick in ihren kriminellen Alltag. Alle zwei Wochen kauft sie auf einem Grenzmarkt Crystal ein. Den fertigen Film seht ihr am 14.12. um 19:40 Uhr bei arte.